almeras-porsche_tour-auto-frankreich

Die bunten Porsche der Alméras-Brüder

Jean-Marie und Jacques Alméras sind Besessene im positivsten Sinne: Seit fast 50 Jahren verkörpern die “Almeras Frères” Porsche Motorsport in Frankreich! Das darf durchaus ganzheitlich verstanden werden, denn die Almeras-Porsche waren sowohl auf der Rundstrecke, im Rallyesport als auch bei Bergrennen erfolgreich. Besonders ist dabei, dass die beiden Teamchef und Fahrer in Personalunion waren. Insbesondere im…

porsche-sieg_6h-nurburgring

WEC Nürburgring: Sportwagen-Party in der Eifel – die auch 2017 weitergeht

Porsche wiederholt seinen Vorjahressieg bei den 6 Stunden auf dem Nürburgring – die amtierenden Weltmeister Timo Bernhard / Mark Webber / Brendon Hartley siegen klar mit knapp 54 sek Vorsprung auf die beiden Audis von di Grassi / Duval / Jarvis sowie Fässler / Lotterer. Doch es wäre mehr drin gewesen für Porsche – das ereignisreichste Rennen hatten zweifellos die nach wie…

toyota_wec_nurburgring

WEC Nürburgring: Die 2. Saisonhälfte startet

Der eine oder andere mag immer noch nicht die In-Letzter-Minute-Niederlage von Toyota bei den 24 Stunden von Le Mans verkraftet haben – aber alles andere als das Motto von Ex-Bundesligatrainer Dragoslav Stepanović bringt im Sport gar nichts: “Lebbe geht weiter!” Nachdem der Kampf um den großen Pokal von Le Mans zugunsten von Porsche entscheiden wurde, geht…

Herbert Linge © PSTU

Rallye Solitude Challenge: Das Revival kann kommen

Nach dem letzten ‘Solitude Revival’ ist vor dem nächsten – im Zwischenjahr 2016 war die erstmals ausgetragene ‘Rallye Solitude Challenge’ quasi die “Light-Version” der großen, alle 2 Jahre stattfindenden Veranstaltung. Von 5 verschiedenen Startorten hatten sich die über 80 Teilnehmer in Richtung Glemseck an der alten Solitude-Rennstrecke aufgemacht. Die erstmals vom Verein Solitude Revival ausgetragene Orientierungsfahrt…

mercedes-sieg_24h-nuerburgring

24 h Nürburgring: Wetterchaos und Mercedes-Sternstunde

Nach wegen Schnee abgesagten VLN-Auftaktrennen und für Stunden wegen Nebel unterbrochenen 24 Stunden-Rennen denkt man, dass der Nürburgring nicht noch größere Wetterextreme bereit hat. Doch weit gefehlt: 45 Minuten nach dem Start der 2016er Auflage des 24 Stunden Rennens musste das Rennen wegen Starkregen und Hagel unterbrochen worden, die Strecke glich stellenweise einer Rutschbahn. Nach 3½…