wec-auftakt-silverstone

WEC: Keine Klarheit nach dem Auftakt in Silverstone

27 Fahrzeuge gingen zum Auftakt der WEC in Silverstone an den Start – im Vergleich zu 35 beim am gleichen Wochenende stattfindenden Auftakt zur ELMS. Es ist überschaubarer geworden in der Zeit nach Audi. Im Kampf High Downforce-Paket bei Toyota vs. von Porsche eingesetztes Low Downforce-Paket schienen die Japaner in Silverstone auf dem Papier klar…

6h-fuji_toyota-doppelsieg

WEC Fuji: Toyota-Sieg und: Nürburgring, wir kommen!

Wenn man seinen direkten Konkurrenten eine ganze Runde auf 6 Stunden abnimmt, kann man sich die Detailanalyse sparen: Toyota war auf ihrer Heimstrecke von Fuji deutlich überlegen und fuhr folgerichtig einen nie gefährdeten Doppelsieg ein. Auf Rang 3 und 4 kamen die beiden Porsche 919 ins Ziel – mehr als ein Achtungserfolg gegen die Audis,…

toyota sieg spa wec

WEC Spa: Toyota dominiert das Geschehen

Das Porsche-Märchen schien möglich bei den 6 Stunden von Spa: Die Leistungen im freien Training waren vielversprechend gewesen und dann hatte Marc Lieb im Qualifying den #14 Porsche 919 Hybrid auch noch auf Pole gestellt! Am Morgen des Renntags dann Stau in Richtung Rennstrecke und insgesamt 46.000 Zuschauer an der Rennstrecke, einige davon mit Jo…

2014-silverstone-wec-toyota-sieg

WEC Silverstone: Toyota das Maß der Dinge beim Saisonauftakt

Die Langstrecken-Gemeinde hat dem Auftakt der WEC-Saison 2014 entgegengefiebert: Wie sieht das Kräfteverhältnis zwischen Titelverteidiger Audi, Herausforderer Toyota und Neuling Porsche aus – und das verspricht wahrlich Spannung für die Saison, um mit der Beantwortung dieser zentralen Frage zu starten. Dabei ist nach dem Auftaktrennen in Silverstone ausgerechnet Seriensieger Audi der Wackelkandidat – und das…

ILMC Zhuhai: Tschüss ILMC, hallo Langstrecken-WM WEC

Mit einem erneut fehlerlosen 6 Stunden-Rennen sicherte sich Peugeot beim Finale zur ILMC einen Doppelsieg für die Fahrerpaarungen Bourdais / Davidson vor Montagny / Sarrazin. In der ersten Stunde hatte es danach ausgesehen, dass die Audis, die in allen Trainingssitzung langsamere Zeiten als die Konkurrenten aus Frankreich gefahren waren, im Rennen mithalten können – über…